Einfach Geld vom Staat zurück holen Steuererklärung online erledigen

Das ist relevant für dich, wenn

  • Du Arbeitnehmer oder in deinem Zweitstudium bist und noch keine Einkommensteuererklärung abgegeben hast
  • Du nicht den persönlichen Kontakt zum Steuerberater brauchst
  • Du bereit bist, jedes Jahr 2 bis 3 Stunden für deine Steuererklärung aufzuwenden

Dann empfehle ich dir online eine freiwillige Einkommensteuererklärung abzugeben.

Wie funktioniert eine Online-Steuererklärung?

Es gibt Anbieter, über die du deine Einkommensteuererklärung online abgeben kannst. Sie helfen bei der Erstellung und übermitteln deine Daten automatisch ans Finanzamt. Du kannst viele Ausgaben und Pauschalen steuerlich absetzen. Daher bekommst du fast immer Geld zurück.

Was du auf jeden Fall beachten musst.

Steuererklärung klingt nicht unbedingt nach Spaß. Du solltest dir über folgende Punkte bewusst sein:

  • Keinen Steuerberater als persönlichen Ansprechpartner.

    Du musst alle Daten für deine Steuererklärung selbst auf der Website des Anbieters eintragen. Die Anbieter sind zum Teil telefonisch oder per Chat bei Fragen erreichbar, bieten dir aber keinen persönliche Ansprechpartner. ABER: Dafür sparst du dir den hohen Stundensatz einen klassischen Steuerberaters und kannst alles von zu Hause erledigen.

  • Pflicht jedes Jahr eine Steuererklärung abzugeben.

    Wenn du einmal eine Einkommensteuererklärung abgibst, hast du die Pflicht dies jedes Jahr zu tun. ABER: Es lohnt sich, denn du bekommst in der Regel jedes Jahr Geld zurück.

Warum ich online Anbieter für Steuererklärungen empfehle.

Ich habe meine Steuererklärung online abgegeben und sehe Vorteile gegenüber den Alternativen.

  • Du bekommst fast immer Geld zurück.

    Bei mir waren es 673 €, die ich innerhalb von 3 Wochen auf meinem Konto hatte. Ich hatte dafür insgesamt weniger als 2 Stunden Aufwand.

  • Nur um die 20 € pro Steuererklärung.

    Zu zahlst für den Service bei online Anbietern zwischen 8 - 35 € pro Steuererklärung. Das ist sehr viel günstiger als der klassische Steuerberater. Wenn du allerdings viele besondere Ausgaben im Bezug auf deinen Job hast, kann sich eine persönliche Beratung lohnen.

  • Bequem von zu Hause erledigt.

    Du gibst deine Daten in die Felder des Anbieters auf dessen Website an und erstellst dann ein Konto. So sind die Daten für die nächste Steuererklärung gespeichert.

Hier geht’s weiter.

Brauchst du noch ausführlichere Informationen zur Steuererklärung oder interessierst du dich für Anbieter Online-Steuererklärungen?